Drucken
 

Erster Zukunftstag für Mädchen und Jungen bei der Alzheimer Gesellschaft Lüneburg

24.04.2015

Am 23. April 2015 war es soweit: Die Alzheimer Gesellschaft Lüneburg initiierte den ersten Zukunftstag für Mädchen und Jungen.

Dieser Tag soll die Chance bieten, geschlechtergrenzenübergreifend in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern, um Erfahrungen für die spätere Berufswahl zu sammeln.

 

Am Donnerstag verbrachten deshalb 7 Mädchen und Jungen den Vormittag bei uns in der Einrichtung. Die erste Vorsitzende Kerstin Löding-Blöhs und Sozialpädagogin Julia Steckelberg leiteten die Veranstaltung. Der Tag begann mit einem gemütlichen Frühstück. Es folgte ein kurzer Beitrag von Frau Löding-Blöhs, um für das Thema Demenz zu sensibilisieren und sie erklärte den Jungen und Mädchen etwas über die Krankheit, die Symptome und auch dem Umgang damit. Hiernach wurde gemeinsam der Film "Apfelsinen in Omas Kleiderschrank" gesehen und besprochen. Und nach einem "Alzheimer-Quiz" war der Vormittag bereits vorbei.

 

Der Tag verging auch für uns wie im Flug und wir nehmen auch nächstes Jahr gerne wieder am Zukunftstag teil!

 

Foto: Frau Löding-Blöhs und Frau Steckelberg mit drei der sieben Teilnehmern